Kontakt
Glossar

Zukunft ist unser Revier!

Wir suchen Sie, um aus einer Jahrhundertaufgabe eine Jahrhundertchance zu machen!

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes NRW den Strukturwandel im rheinischen Braunkohlerevier steuert.

Zur weiteren Entwicklung wird immer wieder unser Team erweitert. Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen verfügen, erfolgreich in Kooperation mit Partnern agieren können und Freude haben, mit uns die Zukunft zu gestalten.

Karriere Bild

Offene Stellen

Derzeit zu besetzen sind Stellen als

Gruppenleiter (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

 

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH.

In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor:

Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

 

Zur tatkräftigen Unterstützung unserer Abteilung „Projektentwicklung“ suchen wir als „Denker und Macher“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich zwei neue Teammitglieder als

 

Gruppenleiter (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche und fachliche Führung eines motivierten Teams
  • Zuarbeiten für die Abteilungsleitung sowie Zuarbeit in der Gremienbetreuung
  • Initiierung, Gestaltung sowie Steuerung von Projekten in den Zukunftsfeldern sowie der anschließenden Begleitung der wissenschaftlichen, industriellen und kommunalen Förderantragsteller
  • Vorbereitung und Begleitung von Projektaufrufen und -wettbewerben
  • Koordination des Austauschs zwischen den Prozessakteuren der Zukunftsagentur, der Region und des MWIKE
  • Wettbewerbsanalyse und -bewertung in dem Themenspektrum der Zukunftsfelder
  • Aufbau von technologie- und transferorientierten Netzwerken sowie deren Vernetzung mit den Akteuren im Rheinischen Revier
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Strategien und Prozessen
  • Konzeption, Planung und Organisation von fachbezogenen Veranstaltungen und Fachforen sowie Teilnahme an diesen
  • Erstellung von öffentlichkeitsrelevanten Materialien in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation

 

Ihr Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften, Natur- und Ingenieurswissenschaften sowie Politologie, Wirtschaftsgeografie oder vergleichbarer Qualifikation mit.
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung in verwandten Feldern wie z. B. Projektsteuerung, (Unternehmens-)Beratung, Fördermittelmanagement, Wirtschafts-förderung, Kammern oder Verbände.
  • Sie bringen eine mehrjährige und nachweisbare Führungserfahrung (möglichst in agilen Teams) sowie Erfahrungen im Aufbau von interdisziplinären und auch lateralen Teams mit.
  • Sicheres Präsentieren, das Halten von Vorträgen sowie die Moderation von Sitzungen gehören bereits heute zu Ihren Kernaufgaben.
  • Ihr Interesse und Verständnis für (regional-)politische Fragestellungen und Begeisterung für die Aufgaben rund um den Strukturwandel sind Ihre Motivation.
  • Die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und Erfahrung in Aufbau und Durchführung von Projekt- und Netzwerkmanagement bringen Sie mit.
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsstärke (Zusammenarbeit mit Kommunen, Bürgerschaft, Wissenschaft, Unternehmen, Verbänden und Politik).
  • Sie besitzen Erfahrung in der Begleitung öffentlicher Ausschreibungen und der Zusammenarbeit mit Dienstleistern.
  • Der versierte Umgang mit MS-Office Produkten (insbesondere, Word, Excel und PowerPoint sowie Teams und Outlook) ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind in Besitz eines Führerscheins der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe in einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Projektassistenz für die Abteilungsleitung (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

 

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH.

In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor:

Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Zur tatkräftigen Unterstützung unserer Abteilung „Projektentwicklung“ suchen wir als „Mitmacher- und Möglichmacher“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich eine

 

Projektassistenz für die Abteilungsleitung (m/w/d)

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Abteilungsleitung im Tagesgeschäft bei administrativen und organisatorischen Aufgaben
  • Terminkoordination und -überwachung inkl. der Vorbereitung und Organisation von regelmäßigen internen Meetings, externen Sitzungen und Gremien sowie Delegationen vor Ort
  • Konzeption, Planung und Organisation von fachbezogenen Veranstaltungen, Workshops und Messen als Schnittstelle zur Abteilung Kommunikation
  • Selbstständige Erstellung von Präsentationen in deutscher und englischer Sprache
  • Mitwirkung an fachbezogenen Projekten und eigenständige Durchführung kleinerer Projekte
  • Selbstständige Gestaltung und Durchführung aller anfallenden Bürotätigkeiten
  • Einholung von Angeboten und Vorbereitung von Vergaben in enger Zusammenarbeit mit dem Team Beschaffung
  • Termin- und Reiseplanung inklusive der Reisekostenabrechnung

 

 

Ihr Profil:

  • Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation mit; gerne mit Zusatzqualifikation als Office-Manager (m/w/d).
  • Sie verfügen über eine langjährige und fundierte Berufserfahrung im Bereich Assistenz, Büro- oder Veranstaltungsmanagement.
  • Der versierte Umgang mit MS-Office Produkten (insbesondere, Word, Excel und PowerPoint sowie Teams und Outlook) und die praktische Anwendung Ihrer konversationssicheren Englischkenntnisse sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind vertrauenswürdig und zuverlässig – ein ergebnisorientiertes und eigenständiges Arbeiten gepaart mit Hands-on-Mentalität zeichnen Sie aus.
  • Sie sind ein Kommunikations- und Organisationstalent mit hoher Servicebereitschaft und behalten auch in Stresssituationen den Überblick und die gute Laune.
  • Ihnen ist eine positive Arbeits- und Teamatmosphäre wichtig und Sie leisten Ihren Beitrag dazu.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe in einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Projektmanager für das Zukunftsfeld Energie, Industrie und Innovation (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier

Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor: Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region und als Partner des Landes Nordrhein-Westfalen den Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier koordiniert, die Akteure berät und die Prozesse steuert.

 

Projektmanager für das Zukunftsfeld Energie, Industrie und Innovation (m/w/d)

 

Wir suchen eine engagierte, kommunikationsstarke und belastbare Persönlichkeit zur Mitgestaltung eines der größten Strukturwandelprozesse in Deutschland. Dazu bauen Sie eine enge Kooperation mit den Akteuren der Region auf.

Wenn Sie in Ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn Berührungspunkte zu Themen aus der Energie und Industrie hatten und Freude daran haben, Innovationen beispeilsweise in den Themenfeldern Aviation, Blockchain, Quantencomputing, Digitalisierung mit Akteuren der Region in reale Projekte umzusetzen, dann freuen sich motivierte Kollegen auf Ihre Bewerbung.

 

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Begleitung von Projektaufrufen und -wettbewerben
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Strategien und Prozessen
  • Koordination des Austauschs zwischen den Prozessakteuren der Zukunftsagentur, der Region und der Landesministerien
  • Weiterentwicklung von Einzelprojekten bis zur Umsetzung (bezogen auf Projektziele und -inhalte, Konsortium, Finanzierung/ggf. Fördermittel, Begleitung, Einordnung in die fachliche Gesamtstrategie)
  • Unterstützung der Förderantragsteller bei der Ausarbeitung von Projektskizzen
  • Konzeption, Planung und Organisation von fachbezogenen Veranstaltungen und Teilnahme an diesen
  • Netzwerkkommunikation in Form des Aufbaus von Fachkontakten und Pflege eines Fachnetzwerkes sowie Begleitung öffentlicher Ausschreibungen und Zusammenarbeit mit Dienstleistern
  • Vorbereitung von öffentlichkeitsrelevanten Materialien (insbesondere Presse-mitteilungen; Broschüren etc.) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation

 

Ihr Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium, Bachelor- oder Masterabschluss in den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Natur- und Ingenieurswissenschaften sowie Bildung, Politologie oder vergleichbare Qualifikation mit.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in verwandten Feldern wie z. B. Projektsteuerung, Wirtschaftsförderung, Fördermittelberatung.
  • Sie bringen Interesse und Begeisterung für die vielseitigen Themen des Strukturwandels mit und haben ein Verständnis für (regional-)politische Fragestellungen.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und haben Erfahrung im Projekt- und Netzwerkmanagement.
  • Eine ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsstärke (Zusammenarbeit mit Entscheidern, Fachleuten, Kommunen, Wissenschaft, Unternehmen und Verbänden) zeichnen Sie aus.
  • Der versierte Umgang mit MS-Office Produkten (insbesondere, Word, Excel und PowerPoint sowie Teams und Outlook) ist für Sie selbstverständlich.
  • Ergebnisorientiertes und eigenständiges Arbeiten gepaart mit Hands-on-Mentalität ist Ihnen kein Fremdwort.
  • Ihnen ist eine positive Arbeits- und Teamatmosphäre wichtig und Sie leisten Ihren Beitrag dazu.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe in einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

 

karriere@rheinisches-revier.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Projektleiter Revier-Akademie (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

 

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH. In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor: Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

 

Für unsere Abteilung „Kommunikation“ am Standort Jülich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

 

Projektleiter Revier-Akademie (m/w/d)

 

Die Revier-Akademie ist ein Instrument, um die Akteurinnen und Akteure in der Region zu befähigen, sich mit guten Ideen und Projekten aktiv an der Gestaltung des Strukturwandelprozesses zu beteiligen. In der Revier-Akademie werden alle Aktivitäten gebündelt, die der Wissensvermittlung und -generierung dienen sowie den Austausch zwischen den am Strukturwandel beteiligten Institutionen fördern. Im Zentrum stehen dabei die Strukturwandelmanagerinnen und –manager, die Tagebauumfeldverbünde und weitere Partner der Zukunftsagentur sowie Gebietskörperschaften, Projektträger und Antragsteller. Die Position ist innerhalb der Abteilung „Kommunikation“ angesiedelt und wird in enger Kooperation mit der Abteilung „Projektentwicklung“ ausgestaltet. Es ist geplant, die Revier-Akademie zu einem umfassenden, themenübergreifenden Instrument der Wissensvermittlung rund um den Strukturwandel auszubauen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Organisatorische und fachliche Leitung der Revier-Akademie
  • Konzeption und Realisierung diverser Veranstaltungen mit der o.g. Zielgruppe, darunter Workshops, Exkursionen und Jahreskonferenz
  • Beratung zu unterschiedlichen Fragen des Strukturwandelprozesses in enger Zusammenarbeit mit den anderen Einheiten der Zukunftsagentur
  • Kommunikation mit diversen Kooperationspartnern und Einbindung in das Programm
  • Weiterentwicklung der Vermittlungs- und Austauschformate zu einem umfassenden Ansatz zur Befähigung regionaler Akteure
  • Koordination des Netzwerks der Strukturwandelmanagerinnen und -manager, Nachhaltigkeitsmanagerinnen und -manager sowie weiterer Akteurinnen und Akteure im Rahmen des Strukturwandelprozesses
  • Onboarding neuer Akteurinnen und Akteure
  • Einholung von Angeboten und Vorbereitung von Vergaben in enger Zusammenarbeit mit dem Team Beschaffung
  • Selbstständige Erstellung von Präsentationen
  • Selbstständige Durchführung aller anfallenden organisatorischen Tätigkeiten im Kontext der Veranstaltungsdurchführung
  • Termin- und Reiseplanung inklusive der Reisekostenabrechnung, auch für externe Referentinnen und Referenten

 

Ihr Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Masterstudium in den Bereichen Bildungs- oder Erziehungswissenschaften, Bildungsmanagement, Medien- und Erwachsenenbildung, Pädagogik oder Politologie oder eine vergleichbare Qualifikation mit.
  • Sie verfügen über eine fundierte Berufserfahrung im Bereich (Weiter-) Bildung und Veranstaltungsorganisation, idealerweise abgerundet durch Expertise im Bereich Kommunikation mit der kommunalen Verwaltung.
  • Sie verfügen über eine aktivierende Art, sind ein Kommunikationstalent und bringen diese Kompetenz gern in hohem Umfang mit verschiedenen Gesprächspartnerinnen und -partnern zum Einsatz.
  • Der versierte Umgang mit MS-Office Produkten (insbesondere, Word, Excel und PowerPoint sowie Teams und Outlook) ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind professionell, vertrauenswürdig und zuverlässig – ein ergebnisorientiertes und eigenständiges Arbeiten gepaart mit Hands-on-Mentalität zeichnen Sie aus.
  • Ihnen ist eine positive Arbeits- und Teamatmosphäre wichtig und Sie leisten Ihren Beitrag dazu.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe in einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

 

karriere@rheinisches-revier.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Projektmanager Fördermanagement und -programme (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH.

In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor:

Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Zur tatkräftigen Unterstützung unserer Abteilung „Projektentwicklung“ suchen wir als „Mitdenker und Unterstützer“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich einen

 

Projektmanager Fördermanagement und -programme (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von Förderaufrufen im Regelprogramm Revier.Gestalten sowie Initial-beratung von Vorhabensträgern zum Inhalt und Ablauf der Förderaufrufe
  • Überblick über aktuelle Förderprogramme auf Landes- und Bundesebene
  • Enge Zusammenarbeit mit den Projektmanagern der Zukunftsfelder im Reporting und Monitoring der Strukturwandelprojekte
  • Bei Eignung Mitwirkung an Projektbegleitungen
  • Unterstützung beim Austausch zwischen den Prozessakteuren der Zukunftsagentur, der Region und dem Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie (MWIKE)
  • Prozessoptimierung sowie gemeinsame Weiterentwicklung des Softwaretools gemeinsam mit dem MWIKE
  • Aufbereitung von Projektdaten sowie Zuarbeiten für die Gruppenleitung, Abteilungsleitung und Geschäftsführung u. a. für Gremien und Vorlagen

 

Ihr Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium (Bachelor- oder Masterabschluss) in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsgeographie oder vergleichbarer Qualifikation mit.
  • Erste Berufserfahrungen mit Bezügen zum Projektmanagement und/ oder Daten-management sowie Veranstaltungsplanung sind wünschenswert.
  • Sie bringen Interesse und Begeisterung für die vielseitigen Themen des Strukturwandels mit.
  • Hohe Konzentrationsfähigkeit sowie strukturiertes Arbeiten, auch in Stresssituationen, zeichnen Sie aus.
  • Der versierte Umgang mit MS-Office Produkten (insbesondere, Word, Excel und PowerPoint sowie Teams und Outlook) ist für Sie selbstverständlich.
  • Erfahrungen mit MS-Access sowie Datenbankanwendungen sind wünschenswert.
  • Ergebnisorientiertes und eigenständiges Arbeiten gepaart mit Hands-on-Mentalität zeichnen Sie aus.
  • Ihnen ist eine positive Arbeits- und Teamatmosphäre wichtig und Sie leisten Ihren Beitrag dazu.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage, Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

 

karriere@rheinisches-revier.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Referent Öffentlichkeitsbeteiligung (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

 

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH.

In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor:

Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Zur tatkräftigen Unterstützung unserer Abteilung „Kommunikation“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich einen

 

Referent für Öffentlichkeitsbeteiligung (m/w/d)

 

Ziel der Abteilung „Kommunikation“ ist es, in der Öffentlichkeit durch Sichtbarkeit und Verständnis die größtmögliche Akzeptanz für die Prozesse und Entwicklungen dieses regionalen Strukturwandels zu schaffen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Die (Neu-)Ausrichtung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Öffentlichkeits-beteiligung, insbesondere auch in Hinblick auf Jugendbeteiligung
  • Beratung von Akteuren u.a. aus Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft in Bezug auf Beteiligungsbedarf/-möglichkeiten bei Projektideen, Vorhaben o.ä. im Rahmen des Strukturwandels
  • Konzeption und Durchführung von Beteiligungsverfahren auf lokaler und regionaler Ebene, sofern möglich unter Erprobung innovativer Beteiligungsformate
  • Eine enge Kooperation mit dem Arbeitsbereich Kommunikation für zielgruppenspezifische Informationsaufbereitung
  • Etablierung der Zukunftsagentur als vernetzte und vernetzende Akteurin, Aufbau von entsprechenden Kontakten; Teilnahme an relevanten Fachveranstaltungen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen der Sozial- oder Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften, Stadt- und Regionalplanung, Geographie oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Bürgerbeteiligung (informelle/formelle Beteiligung), idealerweise auf lokaler und regionaler Ebene
  • Projekterfahrung inklusive Strategieentwicklung, Steuerung komplexer Beteiligungs-verfahren samt Zeit- und Maßnahmenplanung, Aussteuerung von Dienstleistern, Budgetverantwortung
  • Erfahrung in der Planung und praktischen Umsetzung von Dialogveranstaltungen unterschiedlicher Größe sowie in der Moderation von Kleingruppen und Großveranstaltungen (digital/analog)
  • Erprobte Kommunikationsstärke und Erfahrung in der zielgruppengerechten Aufbereitung von Informationen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

 

karriere@rheinisches-revier.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft/Werkstudent (m/w/d)

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes Nordrhein-Westfalen den Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier steuert. Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen verfügen, erfolgreich in Kooperation mit Partnern agieren können und Freude daran haben, mit uns die Zukunft zu gestalten.

Wir suchen für den zeitlichen Umfang von bis zu 19 Stunden/Woche am Standort Jülich eine

 

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft/Werkstudent (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Dateneingaben und Recherchearbeiten
  • Erstellung und Aufbereitung von Analysen, Texten und Präsentationen
  • Administrative Unterstützungsarbeiten

 

Ihr Profil:

  • Laufendes Studium in geeigneten Bereichen wie z.B. Informatik, Maschinenbau, Regionalmanagement, Raumplanung, Stadtplanung, Geografie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Natur- und Ingenieurswissenschaften
  • Ausgeprägte Affinität zu Texten/sehr sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Flexibilität hinsichtlich des Einsatzes an unterschiedlichen Wochentagen (z.T. in Präsenz)
  • Organisations- und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft gepaart mit einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse und Verständnis für (regional-)politische Fragestellungen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken

 

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins auf elektronischem Wege an: karriere@rheinisches-revier.de.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

 

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH. In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor: Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

 

Zur tatkräftigen Unterstützung unserer Abteilung „Geschäftsstelle“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich in Vollzeit eine

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Selbständige organisatorische Planung und Nachbereitung von Terminen mit großem logistischem Aufwand und hohem Abstimmungsbedarf mit externen und internen Beteiligten
  • Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Gremienveranstaltungen u.a. in Form von Ergebnisvermerken und (Folge)-Terminplanungen
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Einladungen, Tagesordnungen und Präsentationen
  • Organisation, Planung und Überwachung von Terminen und Dienstreisen Dokumentenverwaltung und -archivierung
  • Durchführung allgemeiner Bürotätigkeiten wie z. B. Abwicklung und Erstellung von Mailings und Serienbriefen, Wiedervorlagemanagement oder Gästebewirtung
  • Vertretung des Referenten der Geschäftsführung bei Abwesenheit

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung z.B. Kaufleute für Büromanagement oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse im Büromanagement und in MS-Office-Anwendungen (Word,Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit und Loyalität
  • Gewissenhafte, selbständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Organisatorische Kompetenzen sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, hohe Arbeitsmotivation sowie ein hohes Maß an Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Die Gelegenheit, an der Gestaltung einer Jahrhundertaufgabe in einer der spannendsten Regionen Deutschlands mitzuwirken
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

 

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH
Am Brainergy Park 21
52428 Jülich
www.rheinisches-revier.de

Referent Organisationsentwicklung (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier.

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH. In den kommenden Jahren gestalten wir als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region – zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen – hat Bedeutendes vor: Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Zur tatkräftigen Mitarbeit im Team der Abteilung „Organisation“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich in Vollzeit einen 

Referent Organisationsentwicklung (m/w/d)

 

Ihre Aufgabe:

Sie sehen in Menschen keine Zahnrädchen oder gar Ressourcen, sondern eigenständige, mündig agierende Individuen, die Lust darauf haben, einen Beitrag zum großen Ganzen zu leisten? Prima, denn über 50 Ihrer neuen Kolleginnen und Kollegen wollen die noch wachsende Zukunftsagentur mit Ihnen gemeinsam weiter aufbauen: So dass die Stärken der Einzelnen und die Aufbau- und Ablauforganisation passgenau den Bedarfen der Region begegnen. Es gilt, unsere vielen bestehenden und potenziellen Aufgaben, auch unserer Partnerorganisationen, zu sichten. Und daraus ein schlagkräftiges Portfolio aufzustellen und unsere Kompetenzen auszubauen. Als Einstieg in Ihre Arbeit koordinieren Sie einen Leitbildprozess (ggf. gemeinsam mit einer externen Prozessberatung) und können so das Unternehmen von allen Seiten kennenlernen.

Parallel und anschließend geht es um wirkungsvolle Maßnahmen und Angebote zur Umsetzung sowie langfristig um eine nachhaltige Verstetigung z.B. denkbar im Rahmen eines Qualitätsmanagements:

  • Sie verantworten an der Schnittstelle zur Geschäftsführung, zu unseren Finanziers und zum Personalbereich das Zielsystem im Sinne der Weiterentwicklung der Organisation hin zu einem strukturierten Prozessmanagement.
  • Sie beraten Führungskräfte proaktiv und umfassend zu gruppenspezifischen und individuellen Entwicklungsmaßnahmen.
  • Sie erheben eigenverantwortlich Treiber, Bedürfnisse und Ängste der Mitarbeitenden und leiten daraus konkrete Konzepte für weitere Schritte ab.
  • Sie sind zuständig für die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops und Trainings zur Organisationsentwicklung sowie für die Moderation von internen Entwicklungsinitiativen und die Auswahl und Steuerung passender externer Dienstleister.
  • Sie unterstützen das Personalteam bei der individuellen Personalentwicklung, beispielsweise bei Fortbildungen und Qualifizierungsangeboten.
  • Sie gestalten die Aufbau- und Ablauforganisation sowie die Budgetplanung im Rahmen der jährlichen Antragstellung zur institutionellen Förderung.
  • Sie steuern externe Dienstleister und berücksichtigen dabei vergaberechtliche Aspekte.
  • Sie erarbeiten allgemeine Organisationsregelungen für den Dienstbetrieb.

 

Ihr Profil: 

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit thematischem Bezug z.B. aus den Bereichen (Organisations-, Wirtschafts-) Psychologie, Soziologie, Erwachsenenbildung, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Wirtschaftswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position (im Idealfall im Kontext regionaler Entwicklungsprozesse)
  • Empathiefähigkeit, hohe soziale Kompetenz und Spaß am Umgang mit Menschen
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen mit Moderation, Mediation und Coaching, Qualitätsmanagement und Prozessmanagement
  • Fundierte PC-Anwenderkenntnisse in der gängigen Hard- und Software (Windows-Umfeld)
  • Projekterfahrung im Bereich Change Management und Organisationsentwicklung
  • Eigenständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise im Team

 

 Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend, Silvester und Rosenmontag dienstfrei
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

 

Interessiert? 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere Personalreferentin, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH
Am Brainergy Park 21
52428 Jülich
www.rheinisches-revier.de

 

Initiativbewerbung

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft und Politik
    Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Fortbildungen und Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte auf elektronischem Wege an: karriere@rheinisches-revier.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen).

 Bild
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.