Kontakt
Glossar
Neues Förderprogramm „Nachhaltige Wirtschaftsflächen im Rheinischen Revier“ gestartet
04.06.2024 - Allgemein

Neues Förderprogramm „Nachhaltige Wirtschaftsflächen im Rheinischen Revier“ gestartet

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat das innovative Förderprogramm „Nachhaltige Wirtschaftsflächen Rheinisches Revier“ ins Leben gerufen, um Kommunen bei ihrer Gewerbegebietsentwicklung zu unterstützen. Ziel ist es, diese Flächen sowohl kurz- als auch langfristig für eine erfolgreiche Vermarktung zu entwickeln.

Das Förderangebot wurde am 28.05.24 Vertretern der Revierkommunen und Region in der Zukunftsagentur Rheinisches Revier vorgestellt. Die Veranstaltung bot den Teilnehmern die Möglichkeit, sich umfassend über die Ziele und Möglichkeiten des Programms zu informieren.

Das Rheinische Revier soll auf dem Weg hin zu einer klimaneutralen Region hin weiterhin auch eine starke Industrie- und Wirtschaftsregion bleiben und nachhaltig wachsen. Rückgrat für zukunftsweisende Ansiedlungen neuer Unternehmen sollen rund 60 Flächen verteilt über das gesamte Revier sein. Auf diese vom Aufsichtsrat der Zukunftsagentur im letzten Jahr beschlossenen Flächen bezieht sich das neue Förderangebot. Durch die gezielte Förderung nachhaltiger Wirtschaftsflächen wird die Region dabei unterstützt, sich zu einem Vorreiter in der klimaneutralen Transformation zu entwickeln und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Besonders im Fokus steht die Revitalisierung von Brachflächen, die durch innovative Nutzungskonzepte zu Leuchtturmprojekten werden können. Weiterhin im Fokus der Förderung sind auch interkommunale Kooperationen.

 

Breites Spektrum an Fördermaßnahmen

Das Programm umfasst eine Vielzahl von unterstützungswürdigen Maßnahmen:

  • die Herrichtung von Wirtschaftsflächen,
  • Planungs- und Beratungsleistungen zur Vorbereitung und Durchführung des Projekts,
  • Personalkosten,
  • Klima- und Umweltschutzmaßnahmen einschließlich Investitionen zur energetischen Sanierung von Infrastrukturen, zur Bodensanierung und zum Lärmschutz,
  • der anteilige Erwerb von Flächen,
  • die nachhaltige Anpassung öffentlicher Leistungen, zum Beispiel das Konzept eines nachhaltigen Gewerbeparks.

Detaillierte Informationen zum Förderprogramm finden Sie in den Präsentationen vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie (MWIKE) und der Bezirksregierung Köln vom 28.05. (Download) sowie im offiziellen Förderangebot. Projektskizzen können über das Portal rheinischesrevier.web.nrw eingereicht werden.

 

Informationsveranstaltung am 13.06.

Interessierte können sich bei einer Onlineveranstaltung am 13.06. von 16:00 bis 18:00 Uhr informieren. Die Zukunftsagentur stellt gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie (MWIKE) und der Bezirksregierung Köln das neue Förderangebot vor. Vorab stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung: Julia Mitze, David Bongartz

Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Planungssicherheit durch regelmäßige Einreichrunden

Um den Kommunen eine verlässliche Planungsgrundlage zu bieten, wird das Förderprogramm jährlich in zwei Einreichrunden mit gleichbleibenden Bedingungen durchgeführt.

 

Hintergrund und Finanzierung

Das Förderprogramm „Nachhaltige Wirtschaftsflächen im Rheinischen Revier“ soll die Bereitstellung von Flächen für innovative und internationale Unternehmen im Rheinischen Revier fördern. Für die erste Runde stehen etwa 50 Millionen Euro zur Verfügung. Im Zuge des Kohleausstiegs unterstützen Bund und Land die nachhaltige Transformation des Rheinischen Reviers mit mehr als 14,8 Milliarden Euro. Zusätzlich werden diese Mittel durch landeseigene Haushaltsmittel ergänzt. Bislang wurden 184 Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von rund 1,62 Milliarden Euro bewilligt.

Mit diesem Förderprogramm stellt das Rheinische Revier die Weichen für eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die Zukunft Ihrer Kommune aktiv mitzugestalten!

 

Hier finden Sie die Präsentationen der Veranstaltung:

TOP2: Förderangebot Nachhaltige Wirtschaftsflächen Rheinisches Revier

TOP3a: Verfahrensprozess

TOP3b: Rheinisches Revier Web

TOP4: Beratungsangebot

 

Die aktuellen Präsentationen vom 13.06.2024 finden sie hier.

 

Die Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie NRW finden Sie hier.

David Bongartz Bild
David Bongartz
Abteilungsleiter Regionalentwicklung
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.