Karriere

Zukunft ist unser Revier! Wir suchen Sie, um aus einer Jahrhundertaufgabe eine Jahrhundertchance zu machen!

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes NRW den Strukturwandel im rheinischen Braunkohlerevier steuert.

Zur weiteren Entwicklung wird immer wieder unser Team erweitert. Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen verfügen, erfolgreich in Kooperation mit Partnern agieren können und Freude haben, mit uns die Zukunft zu gestalten.

Offene Stellen

Derzeit zu besetzen sind Stellen als

Abteilungsleiter Grundsatzfragen (m/w/d)

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes NRW den Strukturwandel im rheinischen Braunkohlerevier steuert.

Herausforderungen motivieren Sie? Dann haben Sie bestimmt Lust, Hand in Hand mit hoch kompetenten Fachleuten der Zukunftsagentur das größte Klimaschutzprojekt Europas mitzugestalten und eine vielseitige Region in die Zukunft zu führen. Spätestens 2038 werden in den drei Tagebauen des Rheinischen Reviers die Braunkohlebagger endgültig stillstehen – im Idealfall sogar acht Jahre früher. Viel Zeit bleibt also nicht, um wegfallende Arbeitsplätze zu kompensieren, eine preisstabile Versorgung aus erneuerbaren Energiequellen und einen ganzheitlich gelingenden Strukturwandel zu gewährleisten. Daran können Sie teilhaben und Ihre Expertise einfließen lassen. Das Rheinische Revier zählt auf Sie - und die Zukunftsagentur heißt Sie im wachsenden Team willkommen, wenn Sie mit untenstehenden Kompetenzen und starker Persönlichkeit überzeugen können.

Für unsere neu geschaffene Abteilung Grundsatzfragen suchen wir ab sofort zu unserer tatkräftigen Unterstützung einen

Abteilungsleiter Grundsatzfragen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und strategische Weiterentwicklung der Abteilung Grundsatzfragen mit Budget-verantwortung
  • Fachliche Leitung der Abteilung als Bindeglied zwischen Geschäftsführung und Belegschaft
  • Personalverantwortung, Mitarbeiterführung und -entwicklung inkl. Organisation der abteilungsinternen Weiterqualifizierung
  • Schaffung von Rahmenbedingungen für den Strukturwandel (z.B. Infrastruktur, Raum-entwicklung)
  • Behandlung von arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitischen Fragestellungen
  • Initiierung und Begleitung von Transformationsprozessen (z.B. Gigawattpakt, IBTA)
  • Steuerung von Dienstleistern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in geeigneten Bereichen wie z.B. Rechtswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Regionalmanagement, Raumplanung, Stadt-planung oder Geografie
  • Mehrjährige Berufserfahrung in verwandten Feldern wie z.B. regionale Entwicklungs-agenturen, Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung, (Planungs-)behörden und Gebietskörperschaften, Wirtschafts-, Sozial- und Umweltverbände etc.
  • Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsstärke (Zusammenarbeit mit Entscheidern, Fachleuten, Kommunen, Bürgerschaft, Wissenschaft, Unternehmen und Verbänden)
  • Erfahrung im konzeptionellen Arbeiten und im Projekt-, Regional- und Netzwerkmanagement
  • Eigeninitiative, hohe Arbeitsmotivation und ein hohes Maß an Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein, Serviceorientierung und Teamfähigkeit
  • Strukturiertes Arbeiten gepaart mit Lösungsorientierung und Kreativität

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • Bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TV-L NRW
  • Attraktive Sozialleistungen gemäß TV-L wie z.B. 30 Urlaubstage, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen etc.
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die Freude daran haben, gemeinsam mit uns die Zukunft der Region zu gestalten.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitergehende Informationen stehen Ihnen gerne unser Geschäftsführer, Herr Bodo Middeldorf (Tel.-Nr. +49 2461 70396-50) oder unsere stellv. Abteilungsleiterin Organisation, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Referent Öffentlichkeitsbeteiligung (m/w/d)

Zukunft ist unser Revier. „Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH. In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit.

Unsere Region - zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen - hat Bedeutendes vor: Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Daher suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung „Kommunikation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich zwei neue Teammitglieder als Referent für Öffentlichkeitsbeteiligung (m/w/d).

Ziel der Abteilung „Kommunikation“ ist es, in der Öffentlichkeit durch Sichtbarkeit und Verständnis die größtmögliche Akzeptanz für die Prozesse und Entwicklungen dieses regionalen Strukturwandels zu schaffen.

Ihre Aufgaben:

  • Die (Neu-)Ausrichtung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsbeteiligung, insbesondere auch in Hinblick auf Jugendbeteiligung
  • Beratung von Akteuren u.a. aus Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft in Bezug auf Beteiligungsbedarf/-möglichkeiten bei Projektideen, Vorhaben o.ä. im Rahmen des Strukturwandels
  • Konzeption und Durchführung von Beteiligungsverfahren auf lokaler und regionaler Ebene, sofern möglich unter Erprobung innovativer Beteiligungsformate
  • Eine enge Kooperation mit dem Arbeitsbereich Kommunikation für zielgruppenspezifische Informationsaufbereitung
  • Etablierung der Zukunftsagentur als vernetzte und vernetzende Akteurin, Aufbau von entsprechenden Kontakten; Teilnahme an relevanten Fachveranstaltungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen der Sozial- oder Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften, Stadt- und Regionalplanung, Geographie oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Bürgerbeteiligung (informelle/formelle Beteiligung), idealerweise auf lokaler und regionaler Ebene
  • Projektleitungserfahrung inklusive Strategieentwicklung, Steuerung komplexer Beteiligungsverfahren samt Zeit- und Maßnahmenplanung, Aussteuerung von Dienstleistern, Budgetverantwortung
  • Erfahrung in der Planung und praktischen Umsetzung von Dialogveranstaltungen unterschiedlicher Größe sowie in der Moderation von Kleingruppen und Großveranstaltungen (online, Präsenzformate)
  • Erprobte Kommunikationsstärke und Erfahrung in der zielgruppengerechten Aufbereitung von Informationen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit (Teilzeitregelung ggfs. nach Absprache)
  • 30 Urlaubstage
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Neues Gebäude in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die Freude daran haben, gemeinsam mit uns die Zukunft der Region zu gestalten.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an: karriere@rheinisches-revier.de.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Frau Iris Fischer unter der Telefonnummer 02461 70396-21.

Referent Kommunikation (m/w/d/)

Zukunft ist unser Revier.

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH.

In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region - zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen - hat Bedeutendes vor:

Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Daher suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung „Kommunikation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich einen

Referent Kommunikation (m/w/d)

Ziel der Abteilung „Kommunikation“ ist es, in der Öffentlichkeit durch Sichtbarkeit und Verständnis die größtmögliche Akzeptanz für die Prozesse und Entwicklungen dieses regionalen Strukturwandels zu schaffen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Planung, Weiterentwicklung und Umsetzung einer regionalen und bürgernahen Kommunikation in enger Kooperation u.a. mit der Projektabteilung
  • Mitgestaltung der zunehmenden Ausdifferenzierung der Abteilung und ihrer strategischen Kommunikationsausrichtung inklusive Aufbau einer internen Unternehmenskommunikation
  • Umsetzung der kompletten Bandbreite der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. Themenmanagement und -setting, aktives Storytelling redaktionelle Texterstellung, Beantwortung von Presseanfragen, Realisierung von Presseaktionen, Erstellung von Infomaterialien, Verteilerpflege
  • Unterstützung der Projektabteilung bei der Erstellung und/oder strategischen Kommunikation von Publikationen, Studien etc. sowie der kommunikativen Begleitung von spezifischen Projekten der Zukunftsagentur
  • Beratung von regionalen Akteuren wie Projektträgern bei kommunikativen Fragestellungen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Medien, relevanten Stakeholdern sowie weiteren Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Bürgerschaft in der Region
  • Enge Zusammenarbeit und Koordination mit den anderen Arbeitsbereichen der Abteilung (Öffentlichkeitsbeteiligung, Veranstaltungsmanagement, REVIER.AKADEMIE) zur Verzahnung unterschiedlicher Produkte und Konzepte)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige fundierte Berufserfahrung in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsagenturen oder Journalismus (wünschenswert im Bereich politische und/oder gesellschaftliche Kommunikation)
  • Affinität zu Themen des Strukturwandels, wirtschafts- und energiepolitischer Themen sowie Kenntnisse der Region und ihrer Akteure
  • 360-Grad-Verständnis von Kommunikation, konzeptionelles Denken, hohe Schreibkompetenz und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht und kreativ zu kommunizieren
  • Ausgeprägtes Interesse für aktuelle Trends und Entwicklungen
  • Erfahrungen in interner Unternehmenskommunikation sowie gute Multimedia-Kenntnisse
  • Hands-on-Mentalität sowie schnelle und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze

Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die Freude daran haben, gemeinsam mit uns die Zukunft der Region zu gestalten.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere stellv. Abteilungsleiterin Organisation, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Referent Kommunikation (m/w/d) Schwerpunkt Social-Media und digitale Kommunikation

Zukunft ist unser Revier.

„Eine Jahrhundertherausforderung als Jahrhundertchance!“ – für diesen Anspruch steht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH.

In den kommenden Jahren gestaltet unser Unternehmen als zentraler Ansprechpartner der Region den Strukturwandel im Rheinischen Revier maßgeblich mit. Unsere Region - zwischen den Metropolen Düsseldorf, Köln und Aachen - hat Bedeutendes vor:

Die Abkehr von der Kohleverstromung hin zum europaweit größten Klimaschutzprojekt und zu einer Modellregion für eine gelungene Transformation in einen CO2-neutralen Wirtschaftsstandort.

Daher suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung „Kommunikation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Jülich einen

Referent Kommunikation (m/w/d)

Schwerpunkt Social-Media und digitale Kommunikation

Ziel der Abteilung „Kommunikation“ ist es, in der Öffentlichkeit durch Sichtbarkeit und Verständnis die größtmögliche Akzeptanz für die Prozesse und Entwicklungen dieses regionalen Strukturwandels zu schaffen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitverantwortung für die konzeptionelle Weiterentwicklung der Gesamtkommunikation mit dem Schwerpunkt digitale Kommunikation
  • Plattformübergreifende Entwicklung und Umsetzung von Content-, Digital- und Social-Media-Strategien (organic), Aufbau neuer Kanäle sowie aktives Management der betreuten Kanäle, Inhaltsplanung und Community Management
  • Strategischer Ausbau, Weiterentwicklung und Pflege der Unternehmenswebsite sowie Erstellung von Texten und zielgruppengerechtem Content nach SEO-Vorgaben
  • Themensetting, Redaktion und technische Realisierung des Newsletters
  • Evaluation und Trendanalyse, Ableitung von Anforderungen und Übersetzung für passgenaue Maßnahmen für die Themen der Zukunftsagentur
  • Unterstützung der Projektabteilung sowie Beratung von regionalen Akteuren bei kommunikativen Fragestellungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsbereichen der Abteilung (Öffentlichkeitsbeteiligung, Veranstaltungsmanagement, Revier-Akademie)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung sowie erste Berufserfahrung im Bereich Social-Media und digitale Kommunikation (bestenfalls im Bereich politische oder gesellschaftliche Kommunikation in Kommunikationsagenturen oder Pressestellen)
  • 360-Grad-Verständnis von Kommunikation, konzeptionelles Denken, hohe (digitale) Schreibkompetenz und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht und kreativ zu kommunizieren
  • Fundierte Erfahrung in der plattformübergreifenden Entwicklung und Umsetzung von Content-, Digital- und Social-Media-Strategien, Erfahrung im Umgang mit Redaktionssystemen und IT-Anwendungen (z.B. Adobe-Produkte Indesign, Photoshop, Illustrator)
  • Ausgeprägtes Interesse für aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der (digitalen) Kommunikation sowie für die Themen des Strukturwandels und wirtschafts- und energiepolitischer Themen (bestenfalls Kenntnisse der Region und ihrer Akteure)
  • Hands-on-Mentalität sowie schnelle und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Führerschein der Klasse B in Verbindung mit der Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Ein modernes Arbeitsumfeld in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze
  • Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die Freude daran haben, gemeinsam mit uns die Zukunft der Region zu gestalten.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

karriere@rheinisches-revier.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitergehende Informationen steht Ihnen gerne unsere stellv. Abteilungsleiterin Organisation, Frau Iris Fischer (Tel.-Nr. +49 2461 70396-21) zur Verfügung.

Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH

Am Brainergy Park 21

52428 Jülich

www.rheinisches-revier.de

Projektmanager (m/w/d)

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes NRW den Strukturwandel im rheinischen Braunkohlerevier steuert.

Herausforderungen motivieren Sie? Dann haben Sie bestimmt Lust, Hand in Hand mit hoch kompetenten Fachleuten der Zukunftsagentur das größte Klimaschutzprojekt Europas mitzugestalten und eine vielseitige Region in die Zukunft zu führen. Spätestens 2038 werden in den drei Tagebauen des Rheinischen Reviers die Braunkohlebagger endgültig stillstehen – im Idealfall sogar acht Jahre früher. Viel Zeit bleibt also nicht, um wegfallende Arbeitsplätze zu kompensieren, eine preisstabile Versorgung aus erneuerbaren Energiequellen und einen ganzheitlich gelingenden Strukturwandel zu gewährleisten. Daran können Sie teilhaben und Ihre Expertise einfließen lassen. Das Rheinische Revier zählt auf Sie - und die Zukunftsagentur heißt Sie im wachsenden Team willkommen, wenn Sie mit untenstehenden Kompetenzen und starker Persönlichkeit überzeugen können.

Für unsere Zukunftsfelder „Energie und Industrie“, „Infrastruktur und Mobilität“, „Innovation und Bildung“ sowie „Ressourcen und Agrobusiness“ suchen wir ab sofort zu unserer tatkräftigen Unterstützung Projektmanager (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Initiierung, Gestaltung sowie Steuerung von Projekten zu den Zukunftsfeldern
  • Vorbereitung und Begleitung von Projektaufrufen und -wettbewerben
  • Koordination des Austauschs zwischen den Prozessakteuren der Zukunftsagentur, der Region und des MWIDE
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Strategien und Prozessen
  • Wettbewerbsanalyse und -bewertung in dem Themenspektrum der Zukunftsfelder
  • Miterstellung von Studien
  • Konzeption, Planung und Organisation von fachbezogenen Veranstaltungen und Fachforen sowie Teilnahme an diesen
  • Aufbau von Netzwerken mit den Akteuren im Rheinischen Revier
  • Begleitung der wissenschaftlichen, industriellen und kommunalen Förderantragsteller
  • Vergabe, Steuerung und Abwicklung von Aufträgen an externe Dienstleister
  • Erstellung von öffentlichkeitsrelevanten Materialien in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in für das jeweilige Zukunftsfeld relevanten Bereichen, etwa Wirtschaftswissenschaften, Natur- und Ingenieurswissenschaften sowie Pädagogik, Politologie oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in verwandten Feldern wie z. B. Projektsteuerung, Genehmigungsmanagement, Wirtschaftsförderung oder Verbände
  • Interesse und Verständnis für (regional-)politische Fragestellungen
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und Erfahrung im Projekt- und Netzwerkmanagement
  • Sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsstärke (Zusammenarbeit mit Kommunen, Bürgerschaft, Wissenschaft, Unternehmen, Verbänden und Politik)
  • Affinität zu Texten sowie sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit gängigen Computerprogrammen, erweiterte MS-Office-Kenntnisse
  • Eigeninitiative, hohe Arbeitsmotivation und hohes Maß an Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein, Serviceorientierung und Teamfähigkeit
  • Strukturiertes Arbeiten gepaart mit Lösungsorientierung
  • Mobilität: Führerschein ist erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete und sichere Anstellung in Vollzeit
  • 30 Urlaubstage
  • Attraktive Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW (wie z.B. Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen)
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, in einem wachsenden Unternehmen mitzuwirken und dieses mit eigenen Ideen fortzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten (intern/extern)
  • Neues Gebäude in verkehrsgünstiger Lage, kostenfreie Betriebsparkplätze
  • Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die Freude daran haben, gemeinsam mit uns die Zukunft der Region zu gestalten.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an: karriere@rheinisches-revier.de.
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken,
unterschreiben und einscannen)
. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle
eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.
Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Frau Iris Fischer unter der Tel.-Nr.: 02461 70396-21.

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft/Werkstudent (m/w/d)

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes Nordrhein-Westfalen den Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier steuert. Wir suchen engagierte und kreative Persönlichkeiten, die über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen verfügen, erfolgreich in Kooperation mit Partnern agieren können und Freude daran haben, mit uns die Zukunft zu gestalten.

Wir suchen für den zeitlichen Umfang von bis zu 19 Stunden/Woche am Standort Jülich eine Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft/Werkstudent (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Dateneingaben und Recherchearbeiten
  • Erstellung und Aufbereitung von Analysen, Texten und Präsentationen
  • Administrative Unterstützungsarbeiten

Ihr Profil:

  • Laufendes Studium in geeigneten Bereichen wie z.B. Informatik, Maschinenbau, Regionalmanagement, Raumplanung, Stadtplanung, Geografie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Natur- und Ingenieurswissenschaften
  • Ausgeprägte Affinität zu Texten/sehr sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Flexibilität hinsichtlich des Einsatzes an unterschiedlichen Wochentagen (z.T. in Präsenz)
  • Organisations- und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft gepaart mit einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse und Verständnis für (regional-)politische Fragestellungen

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins auf elektronischem Wege an: karriere@rheinisches-revier.de.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Initiativbewerbung

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte auf elektronischem Wege an: karriere@rheinisches-revier.de. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen).

Wir bieten Ihnen

  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team und an den Schnittstellen zwischen Wirtschaft, Umwelt, Gesellschaft und Politik
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Fortbildungen und Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Vergütung und Sozialleistungen je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Aufgabenübertragung analog zum TV-L NRW