Zukunftsterrassen Elsdorf

Das Projekt „Zukunftsterrassen Elsdorf“ dient mit vier Maßnahmenschwerpunkten der Vorbereitung und Umsetzung von kurzfristigen Maßnahmen zur Nutzung des acht Kilometer langen Tagebaurandbereiches im Stadtgebiet Elsdorf.

1.) „Zukunftsterrassen“ an Tagebaurand und Böschung: Die (Zwischen-)Flächennutzung wird  unter Einbindung der potenziellen Nutzungsoptionen im Sinne der Stadtentwicklung konzeptionell vorbereitet.

2.) Forum :terra nova 2.0: Das Forum :terra nova und der angrenzende Tagebaurand werden zu einem zentralen Einstiegstor für das Rheinische Revier weiterentwickelt.

3.) „Neues Wohnen am See“: Die städtebauliche Integration der zum See hin wachsenden Ortslagen wird planerisch vorbereitet. Die Einbindung in eine mögliche Internationale Bau- und Technologieausstellung (IBTA) bietet sich an.

4.) Anbindung des Tagebau-/Seerandes: Durch neue Mobilitätslösungen und ertüchtigte Mobilitätsachsen wird der Tagebaurandbereich erschlossen und mit dem Umland verbunden.                                                                                                                                             

Projekttitel

Zukunftsterrassen Elsdorf

Programm

Starterpaket Kernrevier

Aktueller Projektstatus

Idee/Skizze
   

Zuordnung zu Zukunftsfeldern

Energie und Industrie

Ressourcen und Agrobusiness

Raum und Infrastruktur

Durchführungsort/-Region

Tagebaurandbereich im Stadtgebiet Elsdorf

Internetseite

www.stadt-land-els.com

Projektpartner

RWE Power AG

      

Projektverantwortlicher und Ansprechpartner

Stadt Elsdorf, Fachbereich 4
Susanne Dettlaff / Alexander Sobotta                                                                                                                                                              
Telefon: 02274-709-210 / 02274-709-241
E-Mail: sdettlaff@elsdorf.de / asobotta@elsdorf.de

Internetseite: www.stadt-land-els.com

(Stand:10.02.2021)

Zukunftsagentur Rheinisches Revier

Ihr Ansprechpartner:
Zukunftsagentur Rheinisches Revier

Telefon: +49 2461 690-180
Telefax: +49 2461 690-189
zukunftsagentur@rheinisches-revier.de