Kontakt
Glossar

Wärmespeicher-Kraftwerk StoreToPower

Mit dem Wärmespeicher-Kraftwerk soll ein bestehender Braunkohleblock technisch so nachgerüstet werden, dass er als Speicher für erneuerbare Energien betrieben werden kann. Ein Wärmespeichermodul wandelt hierzu den volatilen EE-Strom bei hohem Aufkommen in Wärme um. Bei Bedarf kann die gespeicherte Wärme zur Dampferzeugung eingesetzt und so zunächst ein Teil der Braunkohle ersetzt werden. Bei der geplanten Anlage handelt es sich um eine Pilotanlage, bei der im ersten Schritt nur ein Teil der Energie aus Erneuerbaren Quellen bereitgestellt wird. In einem später möglichen kommerziellen Ausbau, kann dann die gesamte Energie aus Erneuerbaren Quellen bereitgestellt werden und die Feuerung mit Braunkohle komplett entfallen.
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.