Kontakt
Glossar

The Innovation Cradle

Die Gemeinde Rommerskirchen besitzt durch Ihre Lage im Rheinischen Revier und ihre bereits vorhandene Infrastruktur, sowie zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten, herausragende Chancen zur Ansiedlung neuer innovativer Arbeitsplätze, sowie zur Sicherung und Weiterentwicklung der bestehenden. Mit dem Rommerskirchener Innovation Cradle (RIC) entsteht eine Plattform, die Bioökonomie und Agrobusiness, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung sowie Klimaneutralität und Energiewende in den Mittelpunkt stellt. Unterschiedlichsten Akteuren, ob regional oder global, ob aus Forschung, Entwicklung oder Produktion, ob groß, mittel oder klein, bietet das RIC einen zentral gelegenen Anlaufpunkt, um gemeinsam die Welt von Morgen zu erdenken, zu planen und in neue Produkte, Dienstleistungen oder Wertschöpfungsketten zu überführen. Die resultierenden Produkte und Dienstleistungen können regional produziert und global angeboten werden. Das RIC wird damit zu der Innovationsschmiede im östlichen Revier, ist Ideenwerkstatt, Impulsgeber und Zentrum der Veränderung. Lokalisiert in einem Gebäude, das durch seine ressourcen- und klimaschonende Bauweise ein Leuchtturmprojekt für das Rheinische Revier in Bezug auf ressourcenschonendes, nachhaltiges „Bauen der Zukunft“ darstellt. Zusätzlich inspiriert durch Ideen der stetig wachsenden „Cradle To Cradle“ Bewegung steht das RIC bereits heute für die Kreislaufwirtschaft von Morgen. Klimaneutral und energieautark folgt das RIC den Zielen des Strukturwandels, des Green Deals und der Nachhaltigkeitsstrategie. Green Building, Green Processes und Green Behaviour, ist die DNA des RIC! In Form eines innovativen Co-Working Centers sorgt das RIC wie ein Schmelztiegel dafür, dass Unternehmern und Gründern, jeder Größenordnung und Fachrichtung, ein Ort zur Verfügung steht, an dem sie ihre Ideen kreativ weiterentwickeln und umsetzen können. Für die Region entsteht damit eine höchst attraktive Plattform, aus der heraus innovative Geschäftsideen entwickelt und langfristig umgesetzt werden. Dabei geht das RIC weit über bestehende Co-Working Konzepte hinaus. Das RIC vernetzt aktiv Forschung und Entwicklung mit Freelancern, Gründern und bereits wirtschaftlich tätigen Klein-, Mittel- und Großunternehmen. So wird das RIC zu einer zentralen Innovationsschmiede und Gründerplattform im Rheinischen Revier. Die Vernetzung mit den vorhandenen Flächen der Region, z.B. in dem geplanten Innovation Park nahe dem aktuellen Kraftwerkstandortes Neurath ist optimal. Die perfekte Infrastruktur, die Nähe zu den Land-, Schienen, Wasser- und Luftwegen, sowie eine performante Datenanbindung, Energie und Ressourcen Verfügbarkeit, sind einzigartig und äußerst attraktiv. Die Anbindung des RIC an den Bahnhof und das Bahnhofs-Revier, sowie die Vernetzung der einzelnen Industrie und Wohngebiete mittels modernster, selbstfahrender Mobilität, macht das RIC zum wirtschaftlichen Zentrum eines innovativen Lebens- und Arbeitsraumes und zu einem einzigartigen Aushängeschild für das gesamte Revier. Der in dem Gebäude lokalisierte Business-Hub, der als Gründerplattform Hilfestellung bei der Umsetzung von Geschäftsideen bietet und die nötigen Kontakte und Strukturen zur Verfügung stellt, sorgt in Verbindung mit den Wirtschaftsförderungen der Region, für die sichere und unkomplizierte örtliche Ansiedlung interessierter Gründer und Unternehmen. Neue, innovative Arbeitsplätze entstehen. Die Offenheit des RICs fördert den Kontakt und den Austausch aller Akteure mit der Bevölkerung, der Politik und der Wirtschaft. Es macht Strukturwandel und Innovation erlebbar und lädt ein mitzugestalten. Sein bauliches und organisatorisches Konzept lebt den Strukturwandel vor, beseitig Grenzen und erschafft neue Arbeits- und Lebenswelten. Seine zentrale Lage macht es zu einem höchst repräsentativen und attraktiven Aushängeschild für, und Einfallstor in, das gesamte Rheinische Revier. Für weitere Eindrücke und aktuelle News besuchen Sie unsere Projektseite: www.innovationcradle.de  
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.