Kontakt
Glossar

Korridor für neue Mobilität Aachen – Düsseldorf: Räumliche und technische Erweiterung des bestehenden Testfelds im Rheinischen Revier

Im Rahmen des Projekts soll die Vernetzung von Infrastruktursensorik mit automatisierten Fahrzeugen untersucht und ein digitales Modell aufgebaut werden. Dabei wird die aktuelle Ausbaustufe der vernetzten Infrastruktursensorik aus dem vorgelagerten Forschungsprojekt „Korridor für neue Mobilität Aachen – Düsseldorf (ACCorD)“ um zentrale Komponenten sowie einen flächendeckenden kommunalen digitalen Zwilling erweitert. Dieser digitale Zwilling soll die Realität möglichst genau abbilden. Er kann zum einen zur Simulation des automatisierten Fahrens genutzt werden und so sicherstellen, dass von den eingesetzten Systemen keine Gefahr ausgeht. Zum anderen bildet er die Basis für ein zukunftsorientiertes und digitales Verkehrsmanagement in den Kommunen. Die daraus erlangten Erkenntnisse sollen in automatisierten und vernetzten Fahrzeugen im Rheinischen Revier erprobt werden.
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.