Kontakt
Glossar

Gründungs-, Accelerator- und Wissenstransferprogramm für Start-Ups und KMUs in souveränen Datenökosystemen (GAIA-X & IDS)

Mit dem Projekt „Daten- und Cloudsouveränität in strategischen Wertschöpfungsnetzwerken“ will der International Data Spaces e.V. im Rheinischen Revier, das sich derzeit als Drehkreuz für den Austausch, die Speicherung und die Nutzung großer Datenmengen etabliert, innovative Technologieanbieter sowie Anwendungsunternehmen gezielt fördern und Use-Cases für Daten- und Cloudsouveränität in strategischen Wertschöpfungsnetzwerken aufsetzen. Unternehmen sollen die Möglichkeit erhalten, im Umfeld der Initiativen IDS (kurz für International Data Spaces) und Gaia-X neue datengetriebene Geschäftsmodelle zu entwickeln. Schwerpunkte sind hier die Themen „Datenräume“ sowie „Cloud- und Datensouveränität“. Zu den weiteren Partnern des Projekts gehören unter anderem die Fraunhofer-Gesellschaft und die RWTH Aachen University. Schon heute stehen zahlreiche Unternehmen in den Startlöchern, um jene hochspezialisierten Dienstleistungen zu übernehmen, die mit der Entwicklung einer europäischen Cloudinfrastruktur (Gaia-X) auf Basis der dezentralen sicheren Datenräume (IDS) verbunden sind. Für die Umsetzung zahlreicher Aufgaben fehlen indes auch noch geeignete Partner. Über das auf drei Jahre angelegte Projekt können nun zum einen passende gewachsene und aufstrebende IT-Unternehmen identifiziert und in das Netzwerk von IDS und Gaia-X integriert werden. Zum anderen sollen neue Tech-Start-ups und KMU durch ein zeitlich begrenztes Transferprogramm unterstützt werden.
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.