Kontakt
Glossar

Flüsterpropeller

 Im Projekt FlüsterProp entwickeln und erproben die Firmen Helix Carbon und Westflug mit der FH Aachen und dem Fraunhofer IPT einen besonders leisen Propeller für das elektrische Schulungsflugzeug Pipistrel Velis. Schulungsflugzeuge werde u.a. von der Westflug eingesetzt, um zukünftige PilotInnen auszubilden. Schwerpunkt der Ausbildung ist die Übung von Starts, die insb. durch die dann stark beanspruchten Propeller sehr laut sind. Dies betrifft nicht nur die Anrainer von Flugplätzen sondern auch die PilotInnen und SchülerInnen. Der Propellerhersteller Helix wird mit der FH Aachen das optimale Design für einen Flüsterpropeller ermitteln, fertigen und mit der Westflug im Flugversuch erproben. Das Fraunhofer IPT wird die wirtschaftliche Perspektive des Projekts wahren und u.a. Kundenanforderungen sowie Vertriebspotentiale aufzeigen und die Projektergebnisse kommunizieren. Durch dieses Projekt wird die Symbiose aus Theorie und Praxis in der Luftfahrtforschung gestärkt, hochqualifizierte Ausbildungs- und Arbeitsplätze bei den beteiligten Firmen gesichert und im Fall von Helix ausgebaut, um diesen innovativen Flüsterpropeller weltweit zu vertreiben – nicht nur für Schulungsflugzeuge.  
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.