Kontakt
Glossar

Entwicklung, Errichtung und Erprobung einer wasserstoffbasierten, suburbanen Logistik-Infrastruktur

Um einen klimaneutralen und kosten- bzw. ressourceneffizienten Fahrzeugbetrieb in der Last-Mile-Logistik zu ermöglichen, werden in diesem Projekt wasserstoffbetriebene Lieferfahrzeuge für verschiedene Nutzer zur Verfügung gestellt. Dadurch wird die tägliche Nutzungszeit durch ein Carsharing-Konzept maximiert. Das Projekt entwickelt dazu das neue Geschäftsmodell einer suburbanen Logistik-Infrastruktur (SULI). Den Kern bildet das SULI-HUB, an dem eine Flotte H2-Sharing-Fahrzeuge für die Nutzer ebenso bereitgestellt wird wie die erforderliche Infrastruktur zur Betankung der Fahrzeuge und dazugehörige Serviceleistungen. Um überschüssigen, negativen Reststrom aus erneuerbaren Energiequellen zu günstigen Preisen zu nutzen, wird die gesamte Wertschöpfungskette durch KI-Modellierung optimiert. Dies geschieht im Zusammenspiel mit dem aus dem Fahrverhalten und der Routenplanung prognostizierten Bedarf der Lieferfahrzeuge. Dadurch werden die Schwankungen in Stromerzeugung und -nachfrage ausgeglichen. Es ist das erste Projekt dieser Art, welches die gesamte Wertschöpfung – von der Erzeugung grünen Wasserstoffs, über die Speicherung, bis zur Anwendung in der Logistik – an einem Standort verfolgt.
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.