Kontakt
Glossar

Bildung einer digitalen Plattform, um Transparenz bei der Produktion und den Lieferketten etc. von Textilien zu verwirklichen

Das Projekt „Brain of Circularity“ will die nachhaltige Textilwirtschaft im Rheinischen Revier durch Technologie-Innovationen stärken. Anhand des Beispiels eines textilen Recycling-Produkts wird eine digitale Plattform aufgebaut, die alle relevanten Daten im Kreislauf erfasst. Besonderes Augenmerk liegt auf der Zertifizierung von Standards und der Entwicklung von Sensorik für das Stoffstrommanagement. Die Prozessschritte werden digital abgebildet, um den beteiligten Partnern jederzeit den Zugang zu allen relevanten Kennzahlen zu geben sowie die Einhaltung von zertifizierten Arbeitsprozessen zu ermöglichen. Dies wird die Transparenz in den Lieferketten und eine hohe Qualität bei der Produktion sichern. Vorgesehen ist auch eine Vernetzung mit anderen regionalen Vorhaben im Bereich Textil, um zu einer Innovationsführerschaft im Revier zu gelangen. Ein wichtiger Aspekt, um die entsprechenden Fachkräfte zu finden, ist die Einbindung von Lehreinrichtungen wie Hochschulen oder allgemeinbildenden Schulen, die mittels Bildung zur nachhaltigen Entwicklung junge Menschen an zukunftsorientiertes Wissen und entprechende Berufe heranführen.
Sie möchten Kontakt aufnehmen?
Telefon

Sie können uns telefonisch montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichen. +49 2461 70396-0

Formular

Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.