Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

Nachrichten

teaser-bild

15.03.2021

16 neue Sterne für Strukturwandelprojekte

14 weitere Projekte im SofortprogrammPLUS haben vom Aufsichtsrat der Zukunftsagentur Rheinisches Revier einen dritten Stern erhalten – so viele wie noch nie zuvor in einer Sitzung. Damit haben nun insgesamt 19 innovative Projekte den dritten Stern. Dieser geht an Vorhaben, wenn ein Förderzugang für sie erfolgreich identifiziert ist, beispielsweise im Rahmen eines Bundesprogramms. Dies bringt sie in Startposition, um den Projektantrag bei der zuständigen Bewilligungsbehörde einzureichen. Einen zweiten Stern erhielt zudem je ein Vorhaben im SofortprogrammPLUS und im Starterpaket Kernrevier.

weiterlesen

teaser-bild

15.03.2021

Erstes Strukturwandelprojekt im SofortprogrammPLUS erhält STARK- Förderbescheid über 4,7 Millionen Euro

Die Transformation des Rheinischen Reviers stellt Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen, ist zugleich aber auch eine Jahrhundertchance. In den kommenden Jahren werden mit den von Bund und Land zur Verfügung gestellten Strukturmitteln zahlreiche Projekte zu zentralen Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Energie, Digitalisierung und nachhaltigem Wirtschaften umgesetzt, die den Menschen im Rheinischen Revier Zukunftsperspektiven eröffnen. Als erstes Projekt aus dem „SofortprogrammPLUS“ hat nun das Blockchain-Reallabor in Hürth einen Förderbescheid über 4,7 Millionen Euro aus dem STARK-Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erhalten.

weiterlesen

teaser-bild

15.03.2021

„Rheinland genial“: Innovationspreis für zwei Unternehmen aus dem Kreis

Zwei junge Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss sind mit dem Innovationspreis der Metropolregion Rheinland ausgezeichnet worden. Die Ehrung „Rheinland genial“ erhielten sie im kleinen Rahmen von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Ulla Thönnissen, der Geschäftsführerin der Metropolregion.

weiterlesen

teaser-bild

12.03.2021

Kerpen und Merzenich: Erstes Beteiligungsverfahren zum „Ort der Zukunft“ startet

Seit den Beschlüssen der Kohlekommission ist klar, dass Morschenich-Alt und der Hambacher Wald nicht dem Tagebau weichen müssen. Ein Entwicklungsraum für die Zukunft ist entstanden, auch wenn dieser seine Grenzen in Teilen noch finden muss. Dennoch wollen die beiden betroffenen Kommunen -Merzenich und die Kolpingstadt Kerpen- im Kontext des Strukturwandels im Rheinischen Revier die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger mit der Schaffung eines „Regionalen Open Government Labor“ vertiefen.

weiterlesen

teaser-bild

11.03.2021

Energiewandel-Studie fokussiert Rheinisches Revier

Der Revierknoten „Energie“ der Zukunftsagentur Rheinisches Revier hat jüngst eine mehrteilige Studie vorstellt, die erstmals einen expliziten Fokus auf das Energieversorgungssystem des Rheinischen Reviers richtet. Auf den Erkenntnissen daraus basiert der Energie betreffende Teil in der überarbeiteten Version 1.1 des Wirtschafts- und Strukturprogramms (WSP), die dieses Jahr veröffentlicht wird.

weiterlesen

teaser-bild

10.03.2021

„H2 Tech Innovation Night“: Wasserstoff und Digitalisierung bieten große Chancen

Bei der „H2 Tech Innovation Night“ präsentierten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft vor rund 400 Live-Zuschauern im Internet ihre digitalen Innovationen für den Wasserstoffmarkt. Unter dem Motto „Digital drives Hydrogen“ hatten die Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland GmbH, das Wasserstoff-Start-up H2UB und der Rhein-Kreis Neuss dazu eingeladen, den aktuellen Status sowie Herausforderungen und Perspektiven der Wasserstoffwirtschaft und die Bedeutung digitaler Innovationen und Technologien zu erleben.

weiterlesen

teaser-bild

09.03.2021

Minister Pinkwart und die Parlamentarische Staatssekretärin Elisabeth Winkelmeier-Becker (BMWi) überreichen Förderbescheid für Blockchain-Reallabor

Zukunftsprojekte setzen wichtige Impulse für Wertschöpfung und Beschäftigung im Rheinischen Revier. An diesem Freitag erfolgt in Hürth der Startschuss für das Blockchain-Reallabor aus dem SofortprogrammPLUS im Rheinischen Revier.

weiterlesen

teaser-bild

05.03.2021

Landesregierung fördert Aufbau einer weltweit einzigartigen Speicher- und Transporttechnologie für Wasserstoff mit neun Millionen Euro

Nordrhein-Westfalen will den Aufbau einer zukunftsweisenden Wasserstoffwirtschaft beschleunigen. Mit der Wasserstoff Roadmap NRW hat Energie- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart die strategischen Eckpunkte bereits Ende vergangenen Jahres vorgestellt. Jetzt startet eines der zentralen Projekte zur Umsetzung der Roadmap: Im Chempark Dormagen entsteht die weltgrößte Anlage zur Speicherung von grünem Wasserstoff in flüssigen organischen Trägerölen (Liquid Organic Hydrogen Carrier, LOHC) im industriellen Maßstab.

weiterlesen

teaser-bild

02.03.2021

Online-Infomarkt des Projekts „DAZWISCHEN – Zukunftsorientierter Strukturwandel im Rheinischen Revier“

Am Montag, 22. März, findet der Online-Infomarkt des Projekts „DAZWISCHEN – Zukunftsorientierter Strukturwandel im Rheinischen Revier“ statt.

weiterlesen

teaser-bild

27.02.2021

LANDFOLGE: Kommunale Ziele besser mit Regionalplanung verknüpfen

Der Zweckverband LANDFOLGE Garzweiler hat gestern in einem Pressegespräch aktuelle Aussichten bekanntgegeben. Zentral waren dabei die Ergebnisse der Leitbildentwicklung Innovation Valley, die sich nach Wunsch des Zweckverbands in einer neuen Leitentscheidung wiederfinden sollen. Nachfolgend ist die dazugehörige Pressemitteilung von LANDFOLGE zu lesen.

weiterlesen