Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

Nachrichten

teaser-bild

17.05.2021

Gründungspotenzial von Jugendlichen stärker fördern – Land setzt auf starke Netzwerke

Von der Schule auf den Chefposten: Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine Offensive gestartet, um Schülerinnen und Schüler sowie Azubis über ihre Möglichkeiten als Jungunternehmerinnen und -unternehmer zu informieren. Denn laut einer Online-Befragung von STARTUP TEENS wollen 49 Prozent der befragten Schülerinnen und Schüler später ein eigenes Unternehmen gründen.

weiterlesen

teaser-bild

14.05.2021

Zweckverband LANDFOLGE Garzweiler diskutiert Idee einer Internationalen Gartenschau (IGA) rings um den Tagebau Garzweiler

Die Entwicklung einer Zukunftsvision für die Landschaft rings um den Tagebau Garzweiler ist eine der zentralen Aufgaben des Zweckverbandes. Eine Internationale Gartenausstellung im Verbandsgebiet im Jahre 2037 würde sich gut in die Gesamtentwicklung des Rheinischen Reviers integrieren. Naherholung und Tourismus werden angekurbelt und mit der bekannten Marke auch ein neues Image aufgebaut. Jüngere Beispiele sind die BUGA im Havelland oder auch die anstehende BUGA Mannheim 2023 und die IGA 2027 im Ruhrgebiet.

weiterlesen

teaser-bild

12.05.2021

neuRAUMdenken: Erfolgreiche Räume für Innovationen schaffen

Was hat Raum(entwicklung) mit Innovationen zu tun? Hat sich jemand schon einmal diese Frage gestellt? Sicherlich! Hat sie jemand beantwortet? Wahrscheinlich. Hat sie jemand für das Rheinische Revier beantwortet? Wahrscheinlich nicht. Im Rahmen der Zoom-Veranstaltung neuRAUMdenken am Montag, 17. Mai, wird dieser Frage nachgegangen.

weiterlesen

teaser-bild

07.05.2021

Umfrage an Unternehmen im Rheinischen Revier

Durch die Umfrage der Kompetenzplattform Transform2Bio des Bioeconomy Science Center möchte der Lehrstuhl für Technologie-, Innovationsmanagement und Entrepreneurship (TIM) der Universität Bonn der Fragestellung nach relevanten Schlüsseltechnologien für den Übergang des Rheinischen Reviers zur Bioökonomie gemeinsam mit den im Rheinischen Revier ansässigen Unternehmen nachgehen.

weiterlesen

teaser-bild

07.05.2021

Online-Befragung zu Freizeit-Visionen fürs Revier

Selfie vor einem Riesenloch? Ist für viele ein Muss! Andere unternehmen Ausflüge zu Aussichtspunkten wie „Skywalk“ oder „forum :terra nova“, um es einfach mal mit eigenen Augen zu sehen: Wie sieht ein Tagebau eigentlich aus? Welche Ausmaße hat das Ganze? Wie fühlt es sich an, an dessen Rand zu stehen und die riesigen Bagger zu beobachten?

weiterlesen

teaser-bild

07.05.2021

Nächster Halt: Innovationscluster Digitale Schiene

„Digitalisierung, Automatisierung und künstliche Intelligenz sind der Schlüssel für eine höhere Kapazität und eine optimale Auslastung des Schienennetzes“, ist auf der Internetseite digitale-schiene-deutschland.de zu lesen. Und weiter: „Damit schaffen wir die Verkehrswende: doppelt so viele Reisende auf der Schiene und mehr Güterverkehr bis 2030.“ Wie das Rheinische Revier davon maximal profitieren kann, soll das entstehende Innovationscluster Digitale Schiene erarbeiten.

weiterlesen

teaser-bild

07.05.2021

Förderaufruf: Digitale Formate vernetzt denken

In der Hängematte, bei der Busfahrt, auf der Couch: Lernen funktioniert überall – dank digitaler Bildungsformate. Diese nehmen nicht erst seit Corona an Wichtigkeit zu. Immerhin lassen sie sich selbst in volle Terminpläne zwischen Beruf und Familie integrieren. Ein Förderaufruf regt nun an, innovative Lehr- und Lernangebote zu schaffen und bestehende weiterzuentwickeln.

weiterlesen

teaser-bild

30.04.2021

Aufbruch in eine neue Ära: Hydrogen Hub Aachen startet am 7. Mai

Die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg sowie die Stadt und die Städteregion Aachen bündeln ihre Kräfte beim Thema Wasserstoff. Unterstützt von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen, startet am Freitag, 7. Mai, das gemeinsame Wasserstoff-Netzwerk Hydrogen Hub Aachen.

weiterlesen

teaser-bild

27.04.2021

Reviervertrag unterzeichnet und WSP 1.1 übergeben

Der Reviervertrag ist jetzt unterschrieben, das Wirtschafts- und Strukturprogramm (WSP) 1.1 außerdem offiziell an die nordrhein-westfälische Landesregierung zur weiteren Beratung übergeben. Das ist die für die Zukunftsagentur wichtigste Bilanz der heutigen Festveranstaltung „#Revier2030. Mit Struktur in den Wandel“.

weiterlesen

teaser-bild

26.04.2021

Erster Agroforst-Tag auf Schloss Türnich am 18. Juni

Save the date: Schon länger ist die Zukunftstechnologie Agroforst, als Grundstein für eine regenerative Landwirtschaft, ein Thema auf Schloss Türnich - jetzt werden die Pläne endlich konkret: Die erste Demonstrationsparzelle für regenerativen Obstbau wird gepflanzt. Das Design und die Anlage weiterer Parzellen sowie der Aufbau eines Wissenszentrums Agroforstpark sind geplant und befinden sich gerade in der Finanzierungsphase. Die bisher gesammelten Erfahrungen und Ideen werden am Freitag, 18. Juni, geteilt und dabei die Potenziale der zukunftsfähigen Agrartechnologie Agroforst diskutiert.

weiterlesen