Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

teaser-bildJetzt bewerben! "Pro­jekt­leiter (m/w/d), Schnitt­stelle Cir­cular Eco­nomy - Bau­wirt­schaft" gesucht.

14.10.2019

Stellenausschreibung: Projektleiter (m/w/d), Schnittstelle Circular Economy - Bauwirtschaft

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier mit Sitz in Jülich ist die zentrale Einrichtung, die für die Region als Partner des Landes Nordrhein-Westfalen den Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier steuert. Zur Leitung eines neuen dreijährigen Projekts besetzen wir ab voraussichtlich Januar 2020 eine Stelle in Teilzeit (50%) als Projektmanager (w/m/d). Das Verbundprojekt ReBau etabliert ein regionales Kompetenzzentrum für Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz im Bauwesen.

Neben Netzwerkaufbau (unter anderem Konzeption/Durchführung von Veranstaltungen) verfolgen wir dabei gemeinsam mit drei Verbundpartnern und den beteiligten Akteuren Pilotaktivitäten: (1) Vergabe und kreative Begleitung von Ausschreibungen für neuartige Bauweisen (2) Vorplanungen für ein prototypisches Quartier, (3) Aufbau einer digitalen Rohstoffbörse sowie (4) der erstmalige Einsatz spezieller kreislaufgerechter Bauprodukte.

Die Vergütung erfolgt je nach Berufserfahrung/Qualifikation analog zum TV-L NRW.

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team
  • Möglichkeiten der Fortbildung
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • Projektleitung in fachspezifischen und organisatorischen/administrativen Bereichen
  • Vorbereiten und Ausrichten von Arbeitsgesprächen, Workshops, Veranstaltungen etc.
  • Vorbereitung und Begleitung von Ausschreibungen
  • Erstellen von Präsentationen, Berichten, Protokollen, Recherchen und Terminplänen

Ihr Profil:

  • passender Hochschulabschluss (z.B. Architektur/Stadtplanung, Ressourcenmanagement, Wirtschafts-/Geographie, Raumplanung)
  • Organisations- und ausgeprägte Kommunikationsstärke (Zusammenarbeit mit Entscheidern, Fachleuten, Kommunen, Wissenschaft, Unternehmen und Verbänden)
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und hohe Arbeitsmotivation
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und Erfahrung im Projektmanagement
  • Mobilität Führerschein und Fahrpraxis wird vorausgesetzt
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen

Interessiert?

Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte als PDF-Dokument an karriere@rheinisches-revier.de. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die ausgefüllte Datenschutzerklärung, die Sie hier herunterladen können, bei (ausdrucken, unterschreiben und einscannen). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Voraussetzung zur Besetzung der Stelle ist ein erwartungsgemäß vorliegender Zuwendungsbescheid bei Projektbeginn.

zurück zur Übersicht