Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

teaser-bildFoto: Zukunftsagentur Rheinisches Revier

25.06.2020

Revierkonferenz am 26. Juni um 14 Uhr: Mobilität, Infrastruktur und Bürgerbeteiligung im Rheinischen Revier

Das Drehbuch ist fertig und wir haben viele spannende Gesprächspartner gewinnen können: Wir laden Sie ein, am Freitag, den 26. Juni um 14 Uhr die erste online durchgeführte Revierkonferenz auf unserer Website zu verfolgen. In der etwa 90 Minuten langen Veranstaltung erfahren Sie alles rund die Themen Mobilität, Infrastruktur und Bürgerbeteiligung im Rheinischen Zukunftsrevier. Wir senden live vom Forum :terra nova in Elsdorf.

  • Ein Grußwort von Landrat Michael Kreuzberg, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Zukunftsagentur, wird eingespielt.
  • Live begrüßen Andreas Heller, Bürgermeister der Stadt Elsdorf, und Ralph Sterck, Geschäftsführer der Zukunftsagentur.
  • Staatssekretär Christoph Dammermann aus dem NRW-Wirtschaftsministerium stellt sich im Interview den Fragen der Moderatorin. Schwerpunkt sind die aktuellen Aktivitäten und Planungen der Landesregierung innerhalb des Revierjahres 2020.
  • NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst wird Sie aus erster Hand über die künftige Mobilitätsinfrastruktur im Rheinischen Revier informieren.
  • Prof. Christa Reicher wird über die »Raumstrategie« für das Rheinische Revier berichten. Die Diplom-Ingenieurin ist Inhaberin des Lehrstuhls für Städtebau und Entwerfen am Institut für Städtebau und europäische Urbanistik der RWTH Aachen sowie Vorsitzende des Revierknotens »Raum« der Zukunftsagentur Rheinisches Revier.
  • Dirk Brügge, Kreisdirektor des Rhein-Kreises Neuss und Vorsitzender des Revierknotens »Infrastruktur und Mobilität«, stellt die Arbeit seines Revierknoten vor.

In Video-Einspielern stellen wir ihnen drei Förderprojekte vor: Den Campus Rhein-Erft der TH Köln, den Brainergy-Park in Jülich sowie das Aktionsnetzwerk Zukunftsdörfer.

Während der Veranstaltung können Sie über eine Chatfunktion Fragen stellen, die in einer Diskussionsrunde beantwortet werden. Dafür haben wir Alexandra Landsberg eingeladen, die Leiterin der Stabstelle Strukturwandel im NRW-Wirtschaftsministerium, und außerdem Dr. Lars Kulik, Vorstandsmitglied Ressort Braunkohle (CTO) der RWE Power AG, den Elsdorfer Bürgermeister Andreas Heller sowie Dr. Oliver Märker, Geschäftsführer der Agentur Zebralog. Seine Agentur organisiert die Bürgerbeteiligung zum Wirtschafts- und Strukturprogramm für das Rheinische Revier im Auftrag der Zukunftsagentur. Am Ende zieht Ralph Sterck, Geschäftsführer der Zukunftsagentur, ein Fazit.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Online-Revierkonferenz. Sie können Sie auf unserer Website unter diesem Link verfolgen. Der Strukturwandel nimmt im zweiten Halbjahr 2020 weiter Fahrt auf. Verpassen Sie keine Neuigkeiten. Abonnieren Sie unseren Newsletter unter https://www.rheinisches-revier.de/nachrichten und folgen Sie uns bei Facebook und Twitter (@zukunftsrevier).

zurück zur Übersicht