Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

teaser-bildDie Digi­talen Revier-Gespräche finden am 25. Juni und 9. Juli statt

12.06.2020

Revier-Gespräche: Wir suchen dich!

Der Strukturwandel im Rheinischen Revier betrifft die Menschen ganz unterschiedlich. Daher wollen wir mit zwei ausgewählten Zielgruppen in Form des digitalen Revier-Gesprächs Eure und Ihre spezifische Sicht auf das Wirtschafts- und Strukturprogramm besprechen. Daher laden wir zu zwei digitalen Revier-Gesprächen ein.

  • Perspektive der Jugend (16-25 Jahre) am 18. August 2020
  • Perspektive von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen der energieintensiven Industrie am 27. August 2020

In den jeweils etwa zweistündigen Revier-Gesprächen möchten wir ganz interaktiv eure und Ihre Meinungen zur Zukunft im Rheinischen Revier und besonders zum Wirtschafts- und Strukturprogramm hören. Dabei sind Vertreter der sogenannten »Revierknoten«, die Anregungen zu ausgewählten Themen dann mitnehmen, um diese in ein überarbeitetes Programm einzuarbeiten. Am 18. August geht es daher um die Themen Bildung und Agrobusiness und am 27. August um Industrie und Energie.

Die ursprünglich für den 25. Juni und den 9. Juli vorgesehenen Gespräche mussten leider verschoben werden, da nur sehr wenige Anmeldung eingegangen sind. Wir hoffen nun mit dem längeren Vorlauf sehr auf stärkeren Zuspruch.

Anmeldung beim Zebralog Revier-Team unter revier@zebralog.de. Die Platzzahl ist begrenzt. Daher früh anmelden!

Die Digitalen Revier-Gespräche werden aufgrund der Corona-Pandemie als Videokonferenz durchgeführt. Nach der Anmeldung gibt es dazu weitere Informationen.

Mehr zur Bürgerbeteiligung im Rheinischen Revier gibt es hier: https://www.unser-zukunftsrevier.de.

zurück zur Übersicht