Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

Nachrichten

teaser-bildBür­ger­werk­statt in Kerpen zum Betei­li­gungs­pro­zess zum Wirt­schafts- und Struk­tur­pro­gramm.

12.04.2021

Revier-Charta verabschiedet

Mit zehn Ja-Stimmen, vier Enthaltungen und ohne Gegenstimme nahm die Spurgruppe Zukunftsagentur die Charta an. Diese definiert Leitlinien für einen integrativen Beteiligungsprozess der Zivilgesellschaft im anstehenden Strukturwandel im Rheinischen Revier.

Die Leitlinien setzen bei der informellen Bürgerbeteiligung an, folglich im Vorfeld oder außerhalbformaler (gesetzlich vorgeschriebener) Planungsverfahren zu unterschiedlichen Vorhaben im Rheinischen Revier.

„Ich freue mich sehr, dass die Charta und die darin enthaltenden Leitlinien dazu beitragen, das Profil der Bürgerbeteiligung zu schärfen. Die Charta fließt als eigenes Kapitel in die erweiterte Version 1.1 des Wirtschafts-und Strukturprogramms ein“, erklärt Ralph Sterck, Geschäftsführer der Zukunftsagentur Rheinisches Revier.

Die Zukunftsagentur hatte die Spurgruppen im vergangenen Jahr auf den Weg gebracht. Im April waren Bürgerinnen und Bürgeraus dem Revier dazu aufgerufen, sich zu bewerben, um sich in den ersten Beteiligungsprozess im Revier einzubringen. Zentral im Fokus stand dabei die Partizipation am Wirtschafts- und Strukturprogramm. Das Los entschied, welche Bürgerinnen und Bürger in der Spurgruppe zusammenkamen. Um die Charta gemeinsam zu entwickeln, haben diese sich in sechs Sitzungen von Oktober 2020 bis März 2021 getroffen. Im November ergänzte das sogenannte Revier-Forum den Beteiligungsprozess. In dessen Rahmen waren alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, an den Formulierungen der Charta mitzuarbeiten.

Die Revier-Charta steht hier zum Download bereit:

Nicole Kolster

Ihr Ansprechpartner:
Nicole Kolster

Telefon: +49 2461 690-154
nicole.kolster@rheinisches-revier.de

zurück zur Übersicht