Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

Nachrichten

teaser-bildFoto: Symbolbild 5G und Mobilität, licence free via Pixabay/Overlay von Motiven der User Free-Photos und Prographer

18.02.2021

Mobilfunk der Zukunft für alle erklärt

Wofür steht eigentlich 5G und wie wirkt es sich in Zukunft auf die Nutzung mobiler Daten für Unternehmen, Wissenschaft und Bürgerschaft aus? Diesen Fragen geht der Revierknoten „Infrastruktur und Mobilität“ in Kooperation mit dem Revierknoten „Industrie“ im Rahmen einer neuen digitalen Reihe zum Thema 5G auf den Grund. Die Auftaktveranstaltung mit den Revierknotenvorsitzenden Dirk Brügge und Dr. Ron Brinitzer startet am Donnerstag, 18. März, um 14.30 Uhr.

5G bezeichnet die neue Generation des Mobilfunkstandards und ist von grundlegender Bedeutung für die Zukunft in den Bereichen Digitalisierung und Infrastruktur. Dabei verspricht 5G bis zu 100-mal schnellere Datenraten im Vergleich zum aktuellen Mobilfunkstandard LTE und ermöglicht dadurch in Zukunft nahezu in Echtzeit eine Kommunikation zwischen vielen verschiedenen Geräten. Darüber hinaus begleiten einige politische und sicherheitsrelevante Fragen die Diskussion um den 5G-Netzausbau.

Der 5G-Ausbau spielt für den Strukturwandel im Rheinischen Revier eine maßgebliche Rolle. Digitale Innovationstechnologien und Unternehmen benötigen Standorte mit modernster Infrastruktur. Daher ist der flächendeckende Netzausbau mit zunächst LTE und mittelfristig 5G eine essenzielle Komponente des Wirtschafts- und Strukturprogramms 1.0. Der Revierknoten „Infrastruktur und Mobilität“ der Zukunftsagentur Rheinisches Revier ist dabei zuständig für die Entwicklung von Projekten, die das Revier in diesem Bereich voranbringen.

Den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe bildet die Online-Veranstaltung mit dem Titel Mobilfunk der Zukunft – Einführung zum Thema 5G am Donnerstag, 18. März, von 14.30 bis 16 Uhr. In diesem Webinar diskutieren der Vorsitzende des Revierknotens „Infrastruktur und Mobilität“ Dirk Brügge und der Vorsitzende des Revierknotens „Industrie“ Dr. Ron Brinitzer gemeinsam mit Akteuren aus dem Rheinischen Revier über den aktuellen Stand des 5G-Ausbaus und geben einen Ausblick auf die Zukunft in diesem Bereich. Interaktivität willkommen: Dem Publikum steht es außerdem frei, live Fragen per Chat-Funktion an das Panel zu stellen.

Zwei weitere Webinare zum Ausbau von 5G folgen am Freitag, 23. April, ab 15.30 Uhr und am Dienstag, 18. Mai, ab 14 Uhr für jeweils 90 Minuten.

Im April wird der thematische Schwerpunkt in erster Linie auf den digitalen Voraussetzungen für die Mobilität der Zukunft und autonomes Fahren liegen. Die letzte Veranstaltung im Mai wird sich dann mit der Anwendung und Standardisierung von 5G in Unternehmen auseinandersetzen. Die Einladung zur finalen Veranstaltung der Webinarreihe steht hier zum Download zur Verfügung:

Wer kostenlos teilnehmen möchte, sendet bitte vorab eine kurze E-Mail an folgende Adresse: rheinisches-revier@mcgroup.com

Mit freundlicher Unterstützung von 5G.NRW.

Laura Ehlen

Ihr Ansprechpartner:
Laura Ehlen

Telefon: +49 2181 601-7702
laura.ehlen@rheinisches-revier.de

zurück zur Übersicht