Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

teaser-bild

05.02.2020

Auftakt zum Beteiligungsprozess – erste Eckpunkte

Gestaltung der Zukunft durch Partizipation: Ein Kreis von Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Gruppierungen des Rheinischen Reviers hat sich am 28. Januar im Technologiezentrum Jülich zu einem Planungs- und Konzeptionsworkshops getroffen. Unter der Moderation der Beteiligungsagentur Zebralog hat die aus 20 engagierten Teilnehmern bestehende „Vor-Spurgruppe“ sehr konstruktiv diskutiert.

weiterlesen

teaser-bild

31.01.2020

„Unternehmen Revier“-Projekt „food strip“ sucht Start-Ups

Neue Ideen für das Rheinische Revier: Bewerben Sie sich beim Projekt ”Food Strip”. Da wächst was zusammen! Das Projekt sucht Leute mit nachhaltigen Ideen für den Strukturwandel durch Land- und Ernährungswirtschaft im Rheinischen Revier.

weiterlesen

teaser-bild

31.01.2020

„Unternehmen Revier“ fördert im Indeland zwei Projekte

Gleich zwei Projekte fördert das Bundesmodellvorhaben „Unternehmen Revier“ mit dem „Expertennetzwerk für Ressourceneffizienz beim Bau“ und dem „Innovationsnetzwerk Tourismus im Rheinischen Revier“ im Indeland.

weiterlesen

teaser-bild

29.01.2020

Kabinett beschließt Kohleausstiegsgesetz

Das Bundeskabinett hat heute das Gesetz zur Reduzierung und zur Beendigung der Kohleverstromung und zur Änderung weiterer Gesetze beschlossen.

weiterlesen

teaser-bild

23.01.2020

Sofortprogramm fördert „Innovationslabore“ der Modellregion BioökonomieREVIER Rheinland

Merzenich/Jülich. „Vom Braunkohle- zum BioökonomieREVIER“: Diesem Leitgedanken folgt das Forschungszentrum Jülich mit Partnern aus der Region in einer gemeinsamen Initiative. Im Rahmen des Strukturwandels soll das Rheinische Revier zu einer Modellregion für ressourceneffizientes und nachhaltiges Wirtschaften werden. Zum Auftakt eines zweiten Teilprojekts im BioökonomieREVIER kamen Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft am 21. Januar in Merzenich zusammen.

weiterlesen

teaser-bild

17.01.2020

Bund-/Länder-Einigung über den Kohleausstieg

Zur Bund-/Länder-Einigung über den Kohleausstieg am 16.01.2020 teilt der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Zukunftsagentur Rheinisches Revier, Landrat Michael Kreuzberg, folgendes mit:

weiterlesen

teaser-bild

16.01.2020

Projektförderung durch das Sofortprogramm: Das Gehirn als Vorbild für die Computertechnologie von übermorgen

Mit neuro-inspirierten Computertechnologien neue Wertschöpfung im Rheinischen Revier schaffen will das Forschungszentrum Jülich gemeinsam mit der RWTH Aachen. Jülicher Forschende arbeiten bereits heute mit Wissensschaffenden der RWTH an neuartigen Materialien und Bauelementen für diese Technologien

weiterlesen

teaser-bild

16.01.2020

Bund-/Länder-Einigung zum Kohleausstieg

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der betroffenen Braunkohle-Länder haben einen Fahrplan für das Ende der Braunkohle festgelegt. In der Nacht zu Donnerstag (16.01.2020) wurden die Details festgelegt, mit denen nun der Ausstieg bis spätestens 2038 gelingen soll.

weiterlesen

teaser-bild

15.01.2020

Sofortprogramm: Startschuss für die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG

Forschung in Weisweiler und Jülich: Um die Energiewende weiter voranzutreiben und das bestehende Fraunhofer-Portfolio zu ergänzen, hat die Fraunhofer-Gesellschaft die „Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG“ gegründet. Wesentliche Bestandteile der neuen Einrichtung sind die Integration des Internationalen Geothermiezentrums Bochum (GZB) in die Fraunhofer-Gesellschaft sowie der Aufbau zweier weiterer Einrichtungsteile zu Energieinfrastrukturen in Cottbus und zur Sektorkopplung in Jülich. Die Standorte schlagen eine Brücke zwischen den vom Strukturwandel besonders betroffenen Regionen im Westen und Osten Deutschlands. Das Fraunhofer IEG wird zudem an den Außenstellen in Aachen/Weisweiler und Zittau forschen.

weiterlesen

teaser-bild

14.01.2020

Landesregierung beschließt 5G-Mobilfunkstrategie und fördert den Aufbau der 5G-Technologie mit bis zu 90 Millionen Euro

Das Kabinett hat die neue 5G-Mobilfunkstrategie für Nordrhein-Westfalen verabschiedet, die Leitplanken für die Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) in Nordrhein-Westfalen setzt.

weiterlesen