Newsletter "Rheinisches Revier"

Wir informieren Sie gerne über Aktivitäten rund um das Rheinische Revier. Hier geht es zur      Anmeldung

teaser-bildStaats­se­kretär Chri­stoph Dam­mer­mann, Auf­sichts­rats­vor­sit­zender und Lan­drat Michael Kreuz­berg, Vor­sit­zender der Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung der IRR GmbH

27.11.2017

Staatssekretär des NRW-Wirtschaftsministeriums neuer Aufsichtsratsvorsitzender der IRR GmbH

Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, hat den Vorsitz im Aufsichtsrat der IRR GmbH übernommen. Der Staatssekretär brachte in seinem Eröffnungsstatement die Bereitschaft des Landes zur Unterstützung der IRR mit und versicherte: "Das Land ist bereit, die Herausforderung des Strukturwandels im Schulterschluss mit der Region zu gestalten."

Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung der IRR GmbH haben am Freitag ein Regionales Investitionskonzept verabschiedet. Mit diesem Konzept bewirbt sich die IRR GmbH um das neue Förderprogramm des Bundes "Unternehmen Revier", das in den nächsten Jahren rund eine Million Euro pro Jahr an zusätzlichen Mitteln ins Revier bringen soll. Darüber hinaus wurden die jeweiligen Projektsachstände sowie die Mittelverwendung aus dem Jahresabschluss beraten. Auch der Bericht des Wirtschaftsprüfers stand auf dem Programm.

(Foto: IRR GmbH)

zurück zur Übersicht