»Online-Revierkonferenz« vom 11. Dezember 2020, 15.00 - 16.30 Uhr

Die Zukunftsagentur Rheinisches Revier lädt regelmäßig alle Menschen, die mit dem Strukturwandel im Rheinischen Revier zu tun haben, zu einer Revierkonferenz mit Fachvorträgen und Diskussionen ein. Am 11. Dezember 2020 fand die 16. Revierkonferenz online statt.

Das Programm

  • Begrüßung: Alfred Sonders (Bürgermeister Stadt Alsdorf), Ralph Sterck (Geschäftsführer Zukunftsagentur Rheinisches Revier)
  • Highlights aus dem Revierjahr 2020: NRW-Wirtschafts-Staatssekretär Christoph Dammermann und Professorin Christa Reicher, Leitung Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen und Institut für Städtebau und europäische Urbanistik und Vorsitzende des Revierknotens Raum
  • Landesaktivitäten im Rheinischen Revier: Die NRW-Ministerinnen Ursula Heinen-Esser (Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz) und Ina Scharrenbach (Ministerium für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung) im Interview
  • Reviergespräch: Bürgermeister Georg Gelhausen (Gemeinde Merzenich), Antje Grothus (ehemaliges Mitglied Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung), Alexandra Landsberg (Leiterin der Stabsstelle Strukturwandel Rheinisches Revier im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW), Dr. Oliver Märker (Geschäftsführer der Agentur Zebralog, die die Bürgerbeteiligung zum Wirtschafts- und Strukturprogramm für das Rheinische Revier im Auftrag der Zukunftsagentur organisiert)
  • Verabschiedung: Landrat a. D. Michael Kreuzberg (ehem. Vorsitzender Gesellschafterversammlung Zukunftsagentur), Rudi Bertram (ehem. Bürgermeister Eschweiler)
  • Schlussworte

Moderation: Camilla Biasio

Musik: Jazzkrönung

Während der Revierkonferenz wurden drei Projektbeispiele aus dem Rheinischen Revier vorgestellt.

Sehen Sie hier die Revierkonferenz vom 11. Dezember 2020.

Die Revierkonferenz wird gefördert durch: