Innovation Valley Garzweiler

In der Rekultivierungslandschaft des Tagebaus Garzweiler soll auf ca. 3.500 ha eine innovative und vielfältig nutzbare Landschaft entstehen. Dieses Innovation Valley Garzweiler versteht sich als ein großflächiger Demonstrationsraum für Innovationen im Rheinischen Revier, insbesondere des Zweckverbandsgebietes. Es soll Standorte für Wirtschaft, Wohnen, Landwirtschaft, Energiewirtschaft, Tourismus, Forschung und Dienstleistungen beherbergen. Durch den Innovationsprozess soll nachhaltig Wertschöpfung entstehen.

Mit Fördermitteln aus dem Programm „Unternehmen Revier“ wurde ein Leitbild entwickelt.

Ziel dieses Projektantrages ist es zum einen, das Leitbild inhaltlich und räumlich weiter zu konkretisieren. In einem parallelen Innovationsprozess wird im Dialog mit Unternehmen und anderen relevanten Akteuren das Profil und der Prozess regional verankert. Zum anderen sollen an den bereits heute nutzbaren Tagebaurandbereichen im Norden und Süden thematisch ausgerichtete „Raumpionie“ als „Wissens- und Innovationshubs“ entstehen.

Aus den Raumpionieren heraus sollen dann gemeinsam mit dort anzusiedelnden Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft Projekte entwickelt werden, die im Folgenden im Innovation Valley in skalierter Form räumlich und wirtschaftlich umgesetzt werden. So entsteht ein großflächiges Reallabor, in dem sich die in den 20er Jahren entwickelten Innovationen des Rheinischen Reviers in den 30er und 40er-Jahren zu einem Demonstrationsraum für eine visionäre, hybride Kultur- und Produktionslandschaft des 21. Jahrhunderts integriert.                                                                                                                           

Projekttitel

Innovation Valley Garzweiler

Programm

SofortprogrammPLUS

Aktueller Projektstatus

Idee/Skizze

Zuordnung zu Zukunftsfeldern

Energie und Industrie    
Ressourcen und Agrobusiness
Innovation und Bildung
Raum und Infrastruktur

Durchführungsort/-Region

Zweckverbandsgebiet: Mönchengladbach, Erkelenz/Kreis Heinsberg, Jüchen/Rhein-Kreis Neuss, Titz/Kreis Düren

Internetseite

www.innovation-valley.de/

Projektpartner

ZENIT GmbH, Mühlheim an der Ruhr - Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH, -  Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss
     

Projektverantwortlicher und Ansprechpartner

Zweckverband LANDFOLGE Garzweiler
In Kuckum 68a, 41812 Erkelenz
Telefon: 02164 – 703 66 - 0
www.landfolge.de
E-Mail-Adresse: info@landfolge.de

Projektbilder

Zukunftsagentur Rheinisches Revier

Ihr Ansprechpartner:
Zukunftsagentur Rheinisches Revier

Telefon: +49 2461 690-180
Telefax: +49 2461 690-189
zukunftsagentur@rheinisches-revier.de