Digital Nonwoven Innovation Center (D-NIC) - digital. natürlich. sauber.

Die Vliesstoffbranche ist im Rheinischen Revier und besonders im Raum Düren fest etabliert. Vliesstoffe werden in zahlreichen innovativen Branchen verwendet.
Im Rahmen des D-NIC-Projektes wird ein Reallabor für die Erforschung und Erschließung von Potentialen der Digitalisierung unter Berücksichtigung der Diversifizierung der Vliesstoffindustrie errichtet. Die hochmodulare maschinelle und digitale Infrastruktur des D-NIC ermöglicht die freie Kombination aller wichtigen Prozesse für die Produktion von Vliesstoffen und technischen Papieren für unterschiedlichste Anwendungsfelder.

 
Die Ziele des D-NIC basieren auf den drei Säulen digital (digitale Transformation und Entwicklung von Digitalisierungslösungen), natürlich (Entwicklung nachhaltiger Produkte) und sauber (Einsparung von Ressourcen und CO2 in der Produktion.

Projekttitel

Digital Nonwoven Innovation Center (D-NIC) - digital. natürlich. sauber.

Kurztitel

D-NIC

Programm

SofortprogrammPLUS

Aktueller Projektstatus

Idee/Skizze

Zuordnung zu Zukunftsfeldern

Energie und Industrie

Innovation und Bildung

Ressourcen und Agrobusiness

Durchführungsort/-Region

Düren

Internetseite

www.ita.rwth-aachen.de


                                           

Projektverantwortlicher und Ansprechpartner

Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen
Otto-Blumenthal-Str. 1, 52074 Aachen
Dr.-Ing. Frederik Cloppenburg
Telefon: +49 241 80-24714
E-Mail: frederik.cloppenburg@ita.rwth-aachen.de
Internetseite: www.ita.rwth-aachen.de

Projektbilder

Zukunftsagentur Rheinisches Revier

Ihr Ansprechpartner:
Zukunftsagentur Rheinisches Revier

Telefon: +49 2461 690-180
Telefax: +49 2461 690-189
zukunftsagentur@rheinisches-revier.de